SARS CoV 2 | Praxis

Sprechstunde

Da sich das SARSCoV2-Virus zunehmend ausbreitet, haben wir beschlossen, die Patienten mit akuten Atemwegsinfekten und Fieber am Ende unserer Sprechzeiten zu behandeln. Wir wollen dadurch eine optimale medizinische Versorgung bieten und eine Ausbreitung des Virus verhindern. So werden wir Routine-Termine und Patienten mit akuten Beschwerden, die keine Atemwegsinfekt oder erhöhte Temperaturen haben, möglichst von denen trennen, die eine mögliche SARS CoV-2-Virus Infektion haben. Wir bitten daher unbedingt um eine telefonische Anmeldung, um Ihnen Zeiten nennen zu können. Unter Umständen können wir auch Sachverhalte am Telefon oder per Videosprechstunde klären, ohne daß Sie die Praxis betreten müssen.

Wir werden unsere Sprechstunde den aktuellen Begenbenheiten anpassen und versuchen Sie zeitnah zu informieren.

Weiterhin bitten wir Sie, um unsere Mitarbeiterinnen zu schützen, an der Anmeldung Abstand zu halten. 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.